Mitglied im Verband freier Psychotherapeuten e. V.
Mitglied im Verband freier Psychotherapeuten e. V.

 

 

 

„Das merkwürdige Paradoxon ist, dass ich mich verändern kann,wenn ich mich so akzeptiere, wie ich bin.“

 

 

                                                                     Carl Rogers Klientenzentrierte Gesprächstherapie

 

 

 

 

 

Als Mensch haben wir immer wieder Wachstumsprozesse zu bewältigen. Für mich ist das Leben als Frau, Mutter, Freundin, Angestellte, Therapeutin und in allen anderen Bereichen meines Seins, ein nicht immer nur erquickender Tanz. Bereits als Kind mit Asthma und Heuschnupfen, später u. a. auch mit häufigen Rückenschmerzen, Migräne und mit einer postnatalen Depressionen konfrontiert, kann ich heute mit liebevollem Respekt und Dankbarkeit auf mein Leben  und den dazugehörigen körperlichen Erscheinungen schauen. Es ist meine Überzeugung, dass der Körper durch die Symptomatik einer Krankheit mit uns kommuniziert,  um uns auf Gebiete in unserem Leben aufmerksam zu machen, die gegen uns selbst gerichtet sind. Hören wir hin und intergrieren das Gehörte, findet unweigerlich Veränderung statt.

 

Durch die Verfahren, die ich mit Überzeugung weitergebe, gewinne ich in meinem Leben eine immer tiefere positive und entspannte Lebenseinstellung. Dies bedeutet für mich, mein Da- und So-Sein zu geniessen in Bewusstheit und Achtsamkeit mit mir und meinem Gegenüber.  Ein unerschrockenes und neugieriges Hinschauenwollen, wo mir etwas Unerwünschtes im Leben begegnet, gehört ebenfalls dazu.

 

Als Muttersprachlerin biete ich Sitzungen  gerne auch in spanischer Sprache an.

 

Kontaktieren Sie mich bitte bei Fragen zu den Verfahren oder Modalitäten. Möglichkeiten und Lösungen lassen sich im offenen Gespräch immer finden!

 

Während ich hier gerade schreibe, fällt mir der Vater einer langjährigen Freundin ein, der augendzwinkernd zu sagen pflegte: "Das Leben ist eines der Schönsten!" Lieber Jochen, wo immer Du jetzt sein magst, ich gebe Dir absolut recht!

 

 

 

Rosa Riegel-Stark

 

 

 

 

 

1975 geboren in Cordoba, Andalusien (Spanien), geschieden und wiederverheiratet, drei Kinder

 

seit 1999 regelmäßige Meditationskurse und -praxis, z. B. ZEN-Meditationen,   Sitting Silently, dynamische Meditationen u.v.m.

 

2014 - 2016 Ausbildung in Gestalttherapie nach Fritz Perls bei Dr. Rajan Roth und Deva Prem Kreidler Roth

www.gesstalttherapie-esslingen.de

 

2015 Fortbildung Primärtherapie

 

2016 Fortbildung Innere Reife durch Vergebung

 

2017, 2018 Fortbildung für Therapeuten - Encounter nach Carl Rogers

www.villa-ankerraum.de

 

2017 Assistenz FLIPPER (4-tägiger Kurs Gesprächstherapie nach Carl Rogers und Gestaltherapie nach Fritz Perls)

www.artemisa.de

 

2017 Supervision - Fortbildung für Gestalttherapeuten

 

2019 Heilpraktikerin (Psychotherapie)

 

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Praxis Rosa A. Riegel-Stark, Heilpraktikerin Psychotherapie, Bonn